neue Informationen der TGS “Friedrich von Hardenberg” Greußen:
1. ab 25.05.2020 Start des Präsenzunterichts für die Klassen 5 bis 8 (Einladung erfolgt durch den Klassenlehrer/in)

2. erledigte Schüleraufgaben (Bearbeitungszeitraum vom 17.03.-03.04.20), die noch nicht per Mail dem Fachlehrer übermittelt wurden, müssen bis spätestens 30.04.20 in der Schule abgegeben oder per Mail gesendet werden, wenn der Fachlehrer keine anderen Absprachen mit den Schülern getroffen hat (die”Postfächer” sind im Eingangsbereich der Schule)

3. neue Aufgaben der einzelnen Fächer sind ab 24.04.20 online und werden zum Teil wöchentlich ergänzt

– wer nicht die Möglichkeit hat, die Aufgaben zu Hause auszudrucken, kann diese bei Frau Koch erhalten

4. ab 04.Mai fahren die Schulbusse wieder (ein Mund-Nasen-Schutz muss im Bus getragen werden)

5. bis auf weiteres erfolgt keine Essensversorgung in der Schule

 

 Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

ein großes Stück Weg liegt hinter uns – die weltweite Corona-Pandemie hat zu tiefgreifenden Veränderungen des gesellschaftlichen Lebens in Deutschland und auch an unserer Schule geführt. Vor fast fünf Wochen hat sich der Alltag für uns alle grundlegend verändert. Sorgen um unsere Familienmitglieder und Verwandte, Sorgen um den Arbeitsplatz, ja um unsere Existenz bestimmten die Kommunikation in den letzten Tagen und Wochen.

Wie geht es nun weiter? Diese Frage beschäftigt Sie und uns jeden Tag. 

 

Am 15. April 2020 trat der Thüringer Ministerpräsident, Bodo Ramelow, vor die Presse und beschrieb erste Schritte zurück in die „Normalität“.

 

 

Für unsere Schule bedeutet das:

– am 27.04.2020 beginnt die Schule für die Klassenstufe 12 im Haus 1                                          

  Der Unterricht findet in Kleingruppen, unter Einhaltung der Hygienevorschriften, statt.

– ab 04.05.2020 beginnt der Unterricht in den Abschlussklassen 10R und 10G, sowie für die Schüler/innen die den QHSA anstreben

Wir bitten Sie, die jeweils geltenden Hygienemaßnahmen und -vorschriften des Kyffhäuserkreises und des Landes Thüringen zu beachten.

 

Alle anderen Schülerinnen und Schüler erhalten weiterhin Aufgaben/ Lehrmaterial/ Selbstlernkurse und Onlinehilfen über die Website unserer Schule. Neues Material steht euch ab dem 23.04.2020 zur Verfügung und ist gekennzeichnet. Nutzt auch weiterhin die Möglichkeit des Austauschs mit euren Fachlehrern über die Dienst-E-Mailadressen der jeweiligen Pädagogen.

 

Bitte verfolgen Sie auch weiterhin die Mitteilungen des Ministeriums und der Regionalpresse. Die Notbetreuung ist an den Schultagen von 07.45 – 13.15 Uhr abgesichert. Bitte melden Sie den Bedarf einen Tag vorab mittels Formular (siehe Website) an.

 

Wir verstehen ihre Sorgen und Wünsche, die durch die Unsicherheiten der aktuellen Zeit, entstehen und hoffen, dass wir gestärkt und erfolgreich aus dieser Krise hervorgehen werden.

 

Im Namen der Schulleitung der TGS „Friedrich von Hardenberg“ Greußen

 

Jürgen Ludwig                                                                                                                                                                               Greußen, den 16.04.2020

Sehr geehrte   Eltern,
sollten Sie eine Betreuung Ihres Kindes benötigen, melden Sie diese bitte im Sekretariat rechtzeitig unter 
info.tgsgreussen@t-online.de  an. 
Die Betreuung findet  in der Zeit von 7.45 bis 13.15 Uhr statt.
Folgende Dinge müssen mitgebracht werden: Schulsachen, die gestellten Aufgaben der Kolleginnen und Kollegen sowie Verpflegung.
Bitte beachten Sie den beigefügten Anhang des Ministeriums mit Informationen zur Notbetreuung sowie das Antragsformular: Arbeitgeberbescheinigung für Anträge zur Notbetreuung.
Kriterien zur Notbetreuung des TMBJS NEU!

Antrag auf Notbetreuung Gruppe A+

Antrag auf Notbetreuung Gruppe A

Antrag auf Notbetreuung Gruppe B

   
Mit freundlichen Grüßen
      die Schulleitung
Alle aktuellen Informationen werden unter dem Link Corona auf unserer Website veröffentlicht .  Die Aufgaben für die Zeit der Schulschließung befinden sich unter dem Button Aufgaben.
previous arrow
next arrow
Slider

Haus I

Friedrich-von-Hardenberg-Straße 7

99718 Greußen

 

 

Erzähle mir – und ich vergesse.

Zeige mir – und ich erinnere.

Lass es mich tun – und ich verstehe

 

                    

                    (Konfuzius 551 – 479 v. Chr.)

Haus II

Herrenstraße 5

99718 Greußen

ABSCHLÜSSE

Die Staatliche Gemeinschaftsschule Greußen bietet für alle Schüler die Möglichkeit, entsprechend ihrer Befähigung und Leistung, den Hauptschulabschluss, den Qualifizierenden Hauptschulabschluss, den Realschulabschluss, den schulischen Teil der Fachhochschulreife sowie die allgemeine Hochschulreife zu erwerben.

 

INDIVIDUELL

Im Mittelpunkt stehen die Kinder und Jugendlichen. Ihre individuelle Förderung und optimale Entwicklung ist unser Ziel. Verantwortung zu tragen, Herausforderungen annehmen und sich ihnen zu stellen sind Meilensteine, die wir vermitteln, um den Anforderungen in unserer sich rasant verändernden modernen Welt gerecht zu werden.

GEMEINSAM

Unsere Schule ist ein Lernort, an dem jeder den Anderen akzeptiert und achtet und bestrebt ist, ihn zu verstehen. Das Lernen berücksichtigt die individuellen Leistungsvoraussetzungen der Schüler, ist von Leistungsstreben gekennzeichnet und soll Spaß machen. Freundlichkeit, Aufgeschlossenheit, Verantwortungs- bewusstsein und Gewaltlosigkeit sind Grundlagen des Zusammenlebens an unserer Schule

Ausstattung

Unsere Schule verfügt über 2 Sporthallen und eine Außensportanlage, 2 Fachkabinette für Physik, Chemie und Biologie, Kunst und Musik und einen Experimentierraum. Haus 1 ist behindertengerecht eingerichtet mit entsprechendem Lift und Parkplatz.